Ăśber uns

Die Zeiten ändern sich und damit auch die Menschen in der Tischgemeinschaft

Bisher hatten die „Brandstifter“ mit Herrn Dr. Collet, Herrn HĂĽllstrung, und ab 1977 Herrn Klassen sen.und nachfolgend Egon Klassen jr. ab 1992 in der Historie bis 2017 erst vier Tischbaase. Mit Egon KALTERNATIVTEXTlassen veränderte sich die Mitgliederstruktur deutlich. GroĂźer Wert wird auf einen ĂĽberschaubaren Kreis von Freunden gelegt, welche aus ganz unterschiedlichen Berufsgruppen kommen.Der Kreis ist seit der GrĂĽndung auf maximal 25 Tischmitglieder festgelegt. Wir pflegen die persönlichen Kontakte und die familiären Strukturen. So kennen sich auch Partner und Partnerinnen der Tischgemeinschaft. So sind Tour Ausklang und Weihnachtsfeier immer ein groĂźes Familienfest. Gegenseitige Wertschätzung und UnterstĂĽtzung auch in schwierigen Lebenslagen stehen im Vordergrund. Seit März 2017 ist Michael Riemer neuer Tischbaas. Mit ihm und seinen Vertretern wird jetzt die jĂĽngere Generation die Verantwortung ĂĽbernehmen. Von 30 bis 78 Jahren – 24 Brandstifter im Durchschnitt 57 Jahre jung.


Die Informationstafel der TG-Brandstifter
TG Brandstifter

Die Gedenktafel
Wohnhaus Karl Röttger
† 1.9. 1942

Die Tischgemeinschaft pflegt im Auftrag der DĂĽsseldorfer Jonges
die Gedenktafel für den Dichter Karl Röttger, welche an dessen Wohnhaus in Gerresheim, Friedingstraße 19a angebracht ist.

Urheber: M. Riemer